Unser Team

Unser Team

Wenn der Himmel voller Wolken hängt und Sturm uns umfängt – dann ist der Regenbogen ein leuchtendes Zeichen der Rückkehr von Sonnenschein und Wärme.

Es ist kein Zufall, dass der Regenbogen für uns als Bestattungshaus steht. Denn auch wir wollen ein Zeichen setzen, das aus der dunkelsten Zeit einen Weg weist, der in bessere Tage führt.

Als Team stehen wir Ihnen mit unserer menschlichen Erfahrung und unserem ganzen Einfühlungsvermögen zur Seite. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ein etwas anderes Bestattungshaus zu sein. Ein Unternehmen, das den entscheidenden Schritt weitergeht: Im Bestattungshaus Regenbogen erfahren Sie eine ganzheitliche Betreuung, die das gesamte Dienstleistungsspektrum zum Thema Tod und Trauer beinhaltet – und dabei wohltuend über das klassische Bestattungskonzept hinausgeht. Dafür steht unser gesamtes Team:

Andreas Becker

Andreas Becker

Gründer und Inhaber des Bestattungshauses Regenbogen

Nach Abitur und Ausbildung zum Gärtnermeister führte mich mein Weg in die Bestattungsbranche – ein Schritt, den ich nie bereut habe, mein Beruf wurde zur Berufung. Als Teamleiter und Ausbilder beim größten Bestattungsinstitut in Karlsruhe lernte ich dort zwölf Jahre lang alle Aspekte dieses Berufs genau kennen.

Der Wunsch, eigenverantwortlich zu arbeiten, führte mich 2013 in die Selbstständigkeit. Neben meiner fachlichen Kompetenz zähle ich mein hohes Einfühlungsvermögen, meine Offenheit, mein Organisationstalent und meine Kommunikationsfähigkeit zu meinen großen Stärken.

Im März 2014 wurde ich von der Handwerkskammer Karlsruhe wegen meines schlüssigen und nachhaltigen Unternehmenskonzepts zum Gründer des Monats gekürt. Mein Interview mit der Handwerkskammer Karlsruhe können Sie hier nachlesen.

Gründer des Jahres 2014

Bei der Wahl der Handwerkskammer Baden-Württemberg zum Gründer des Jahres 2014 konnte ich mit dem Bestattungshaus Regenbogen einen hervorragenden dritten Platz belegen. Nachdem ich im vorangehenden Jahr durch die Handwerkskammer Karlsruhe zum Gründer des Monats März gekürt wurde, konnte ich in der Online-Abstimmung sehr viele Unterstützer für mein Unternehmenskonzept gewinnen und zur Stimmabgabe bewegen. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle für die tolle Unterstützung und die Glückwünsche zum Titel „Karlsruher Gründer des Jahres 2014“. Auch in den nachfolgenden Jahren und bis heute konnte unser „etwas anderes Bestattungshaus“ mit Führungen über die Karlsruher Friedhöfe, Lesungen, Gedenkveranstaltungen und vielem mehr von sich reden machen. Verfolgen Sie unsere aktuellen Aktivitäten und Angebote auf der Homepage oder in der örtlichen Presse.

Robin Becker

Robin Becker

Nach dem Abitur sammelte ich zunächst Erfahrungen im Klinikalltag eines Krankenhauses. Die Arbeit mit und am Patienten war für meine Persönlichkeitsentwicklung eine wichtige Station. Seit meinem Studium bin ich im Bestattungshaus Regenbogen als Bestattungshelfer tätig. Das Waschen, Ankleiden und Überführen der Verstorbenen gehören zu meinen Haupttätigkeiten, die ich stets mit großem Respekt im Umgang mit den Angehörigen und den Verstorbenen durchführe.

Diana Sayegh

Diana Sayeg

Frau Sayegh ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und bringt sehr viel Erfahrung im Bereich der Trauerbegleitung mit. Wichtig für sie ist das Zuhören, das Raum Schaffen und Öffnen für die Trauer und den Alltag. Gespräche und Schweigen sind wichtige Begleiter in der Trauerzeit und darüber hinaus. Gerne möchten wir Sie einladen ins Trauercafé Regenbogen, wo alle, die Trauer spüren und ihre Gefühle in einer ungezwungenen Atmosphäre teilen möchten, einen Ort der Geborgenheit finden.

Samuel Becker

Schon seit 2017 unterstützt Samuel unser Team im technischen Bereich. Dazu gehören die Mithilfe bei Überführungen und dem Waschen und Ankleiden der Verstorbenen. Darüber hinaus übernimmt er Botengänge bei Behörden und Institutionen und ist zuständig für Fahrzeugpflege. Seine Ruhe und Besonnenheit und sein höfliches und zuvorkommendes Verhalten überträgt sich in wohltuender Weise auf Mitarbeiter und Angehörige.